… schreibt Werbeblogger Patrick Breitenbach und stellt fest: „Blogs werden zur Normalität und dadurch steigt auch das Bewertungsniveau an. …Einen Blog aufsetzen kann mittlerweile jeder. Jedoch müssen die Geschichten und Persönlichkeiten dahinter bemerkenswert sein und auch gleichzeitig perfekt zur Marke passen. Das ist die eigentliche harte Arbeit an der Sache.

In der Tat. Etwas einfacher wird es, wenn man sich auch sonst in der Unternehmenskommunikation mit dem Storytelling beschäftigt. Dann gibt es meist schon eine gute Grundlage für die Inhalte des Corporate Weblog.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.