Das nächste Corporate Video für proALPHA ist fertig. Diesmal waren wir bei unserer Suche nach den Hidden Champions im deutschen Mittelstand am Rand des Pfälzer Walds zu Gast. Hier begann im Jahre 1423 mit ersten Kupfer- und Eisenerzschürfungen die Metallverarbeitung und im Jahr 1811 genehmigte Kaiser Napoleon den Bau eines Drahtzuges, in dem viele Jahrzehnte Drähte, Stifte und Ketten hergestellt wurden.

Heute produziert dort mit Drahtzug Stein einer der weltweit führenden Drahtartikelhersteller für die Hausgerätebranche sowie die Agrar-, Medizin-, Automobil- und Möbelindustrie. Seine Spitzenposition hat sich der international aktive Mittelständler vor allem durch ständige Verbesserungen in der Fertigung und der Qualitätsstandards erarbeitet.

Das Firmenmotto „Innovations in process“ bezieht sich aber nicht nur auf technologische Spitzenleistungen, sondern auch auf die effiziente Organisation sämtlicher Fertigungs-, Logistik- und Verwaltungsprozesse. Ein entscheidender Schritt war dabei die Einführung der ERP-Komplettlösung proALPHA im Jahr 1995. Ohne diese Software – das ist die Botschaft unseres knapp 3 Minuten langen Video-Anwenderberichts – könnte das Unternehmen heute den deutlich gestiegenen Anforderungen nach hochwertigen Produkten bei gleichzeitig prompten Lieferungen nicht mehr nachkommen. Mehr dazu im Unternehmensfilm:

 

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.